Tierschutzverein Kempten (Allgäu) e.V.

Tiere im Winter: Tipps für die kalte Jahreszeit

Nun ist es soweit der Winter ist auf dem Vormarsch.
Jeder Halter möchte seine tierischen Lieblinge vor Kälte und Frost schützen. Auch wenn die meisten Tiere niedrige Temperaturen besser vertragen, als es die Besitzer denken, können Tierfreunde Vorkehrungen treffen, damit die Tiere gut durch den Winter kommen. Braucht mein Hund einen Mantel gegen die Kälte? Ist Zugluft für die Katze, Kaninchen, Meerschweinchen und Co gefährlich? Wie können die Goldfische im Gartenteich überwintern? Diese Fragen stellen sich die Tierhalter. Antworten liefert der Tierschutzverein Kempten.

Zunächst sollten Hundebesitzer die Sicherheit ihres Vierbeiners in der dunklen Jahreszeit gewährleisten und ein Leuchthalsband oder Blinklichter an Halsband oder Brustgeschirr anbringen, so dass Auto- und Radfahrer die Tiere schon aus großer Entfernung sehen. Alte oder kranke Hunde können durch ein passendes Mäntelchen vor Kälte geschützt werden. Grundsätzlich gilt jedoch, dass bei gesunden, vitalen Hunden das Fell als natürlicher Wärmeschutz ausreicht. Die Pfoten sollten nach jedem Spaziergang mit lauwarmem Wasser abgespült werden, wenn sie Kontakt zu Streusalz hatten. Pfotenballen vor dem Spaziergang mit Melkfett oder Vaseline einzureiben, ist darüber hinaus ein guter Schutz vor Streusalz und Sand.

In Verbindung mit Nässe setzt auch Hunden die Kälte verstärkt zu. Deshalb sollten die Spaziergänge nicht zu lange sein, sondern lieber öfter und kürzer stattfinden. Nach dem Spaziergang sollten Hunde sorgfältig abgetrocknet und vor Zugluft geschützt werden - letzteres gilt auch für Katzen, die sich draußen aufgehalten haben. Katzenbesitzer sollten in der kalten Jahreszeit zudem darauf achten, dass Freigänger-Katzen jederzeit wieder zurück in die Wohnung oder ins Haus kommen können. Tiere reagieren generell empfindlich auf Zugluft. Auch die Haltungseinrichtungen von kleinen Heimtieren dürfen daher keiner Zugluft ausgesetzt sein. Das gilt für Meerschweinchen genauso wie für Ratten, Wellensittiche und Co. Kaninchen und Meerschweinchen sollten nur im Freien überwintern, wenn sie rechtzeitig im Frühjahr bereits an die Freilandhaltung gewöhnt wurden und Rückzugsmöglichkeiten in einem frostfreien Unterschlupf bestehen.

Goldfische können draußen überwintern, wenn der Teich mindestens 80 Zentimeter tief ist. Vor Wintereinbruch sollte dieser gründlich gereinigt sowie von Laub und abgestorbenen Pflanzen befreit werden. Wasserpflanzen und Schilf sollten stehen bleiben, da sie wichtig für den Gasaustausch sind. Auch die ausreichende Sauerstoffzufuhr muss gewährleistet sein, daher darf der Teich nie ganz zufrieren. Hierfür kann ein Bündel Stroh in das Wasser gestellt werden.

Bei weiteren Fragen rund um das Thema „Tiere im Winter“ können Sie sich im Tierheim zu den gewohnten Telefonzeiten, Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 12.00 Uhr oder zu den Öffnungszeiten Dienstag, Donnerstag und Freitag von 14.00 bis 17.00 Uhr und Samstag von 10.00 bis 12.00 Uhr melden, wir geben Ihnen gerne weitere Informationen.

Dankeschön

Ein herzliches Dankeschön geht an alle, die dem Spendenaufruf des Tierheim Kemptens gefolgt sind und anlässlich der Aktion „Wunschzettel unserer Tiere“ eine Spende in Form von Futter und Geldspenden getätigt haben.  Durch die Geschenkaktion war es möglich, jedes Tier mit einem Päckchen aus Leckereien, Spielzeug oder einer Kuscheldecke zu beschenken. Wir freuen uns, dass so viele Menschen sich mit uns für die Tiere im Tierheim und dem Tierschutz einsetzen. Für das in uns gesetzte Vertrauen sind wir überaus dankbar!
Die Tierpfleger und die Vorstandschaft des Tierheim Kemptens staunten nicht schlecht, wie viele Pakete ins Tierheim gebracht wurden. Neben zahlreichen privaten Sachspenden gab es auch Unterstützung vom „Gartencenter Dehner“ sowie etliche Geldspenden von Firmen in der Umgebung. Wir schätzen dies sehr, denn mit diesen Spenden helfen Sie alle nicht nur direkt Tieren an Weihnachten im Tierheim, sondern stärken uns den Rücken für das neue Jahr 2016.
Für all die großzügige Unterstützung möchte der Vereinsvorstand, die Tierheimleitung und das Personal des Tierheims „ein herzliches Dankeschön“ sagen.


Bitte beachten Sie

Da es aus finanziellen Gründen nicht mehr anders möglich ist, müssen wir ab 2016 unsere Pensionspreise erhöhen. Die neuen Pensionspreise sind auf der Homepage unter Tierpension nachzulesen.

 

Herzlich Willkommen

auf der Homepage des Tierschutzverein Kempten (Allgäu) e.V.

Liebe Tierfreunde, wir freuen uns, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu können!

Mit unserem Online-Angebot möchten wir Ihnen unseren Verein und das Kemptener Tierheim mit seiner Pension und dem Katzenhaus vorstellen.

Außerdem haben Sie hier die Möglichkeit, nicht nur etwas über unsere Tätigkeiten, aktuelle Informationen und Veranstaltungen zu erfahren, sondern einen “virtuellen Rundgang” durch unser Tierheim zu machen – sprich unsere Tiere fast hautnah an Ihrem Bildschirm zu sehen!

Wir möchten die Gelegenheit ebenfalls nutzen, den Menschen zu danken, die es überhaupt möglich machen, unseren Verein und das Tierheim aufrecht zu erhalten.

Der Zuständigkeitsbereich des Tierschutzvereins Kempten e.V. ist:

  • die Stadt Kempten
  • die Gemeinden Betzigau, Durach, Haldenwang, Lauben, Oy-Mittelberg,  Waltenhofen und Wildpoldsried
  • Markt Altusried, Markt Buchenberg, Markt Dietmannsried, Markt Sulzberg, Markt Weitnau und Markt Wiggensbach

Wir wünschen Ihnen viel Freude auf unseren Seiten und hoffen, dass Ihnen eventuell sogar ein Tier ans Herz wachsen könnte.

Tierschutzverein Kempten e.V.

Ihre Hilfe wird benötigt

Wir suchen dringend Kratzbäume ab 1 Meter und Leinen für große Hunde. Sollten Sie uns dabei helfen können, dann setzen Sie sich doch bitte mit uns in Verbindung.

Wir sind auf Facebook

Besuchen Sie doch auch mal unsere Facebook-Seite und folgen Sie uns.


Termine

1. April 2016                    
Kuchenverkauf beim Fenepark, Ursulasrieder Str. in Kempten

9. April 2016                    
Flohmarkt im Tierheim

23. – 24. April 2016 10.00 Uhr
Hundemesse im Eisstadion Kempten    

30. April 2015 10.00 Uhr
Kuchenverkauf beim Toom Baumarkt

14. Mai 2016                    
Flohmarkt im Tierheim

4. - 5. Juni 2016
Wochenendfahrt Gut Aiderbichl Deggendorf u. Nationalpark Bay. Wald,    Herr Mayer 0831/94618

11. Juni 2016                    
Flohmarkt im Tierheim

8. – 10. Juli 2016
Vereins-Ausflug    in die Pfalz, Herr Mayer 0831/94618

9. Juli 2016                    
Flohmarkt im Tierheim

24. Juli 2016 11.00 Uhr
Tierheimfest, Tierheim Ursulasried, Dieselstr. 37, Kempten

10. September 2016                    
Flohmarkt im Tierheim

25. September 2016
Tagesausflug in den Bregenzer Wald,    Herr Mayer 0831/94618    

8. Oktober 2016                    
Flohmarkt im Tierheim

15. Oktober 2016 14.30 Uhr
Jahreshauptversammlung    Altstadthaus, ehemalig Haus der Senioren Schützenstr. 2, Kempten
                                
4.  Dezember 2016 (Sonntag)    14.00 Uhr
Weihnachtsfeier    Altstadthaus, ehemalig Haus der Senioren Schützenstr. 2, Kempten
                                    
10. – 11. Dezember 2016
Weihnachtsmarkt im Tierheim    Dieselstr. 37, Kempten   


Mitglied werden

Hier finden Sie ale Informationen um bei uns Mitglied zu werden.

mehr darüber >

Spendenkonten

Wenn Sie spenden möchten dann finden Sie hier alle Informationen zu unseren Spendenkonten.

mehr darüber >

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag und Freitag:
14.00 bis 17.00 Uhr
Samstag:
10.00 bis 12.00 Uhr
außer an Sonn- und Feiertagen

mehr darüber >

Tierheimfest 2015

Fotos vom Tierheimfest 2015 finden Sie hier.

mehr darüber >