Tierschutzverein Kempten (Allgäu) e.V.

Nele & Holly

Liebes Tierheimteam,

gestern vor einer Woche sind wir hier eingezogen. Alles war neu und es hat nach anderen Ratten gerochen. Der Käfig war OK, wir konnten uns gar nicht entscheiden wo wir uns reinkuscheln sollten. Wir haben gleich unseren Lieblingsbrei bekommen, die Sorte hatte unsere Freundin aus dem Tierheim verraten.

Nach und nach haben wir dann im Auslauf - da gibt es ganz viel zu entdecken, rumklettern und anstellen, und so Teile, wo wir Reiswaffelstücke rausholen können- unser neues Rudel kennengelernt. Da sind einige gemütliche ältere Damen (Ronja, Lupinja und Shisha) und zwei jüngere Herren. Die Jungs- Fynn und Don Juan- haben sich sofort in uns verliebt. Klar, wir sind ja auch noch viel munterer als die alten Mädchen. Frauchen hat aber gesagt, sie können keine Babys mehr machen. ;-)

Zwei von den anderen Mädls sind ein wenig eifersüchtig, weil sie bis jetzt die "kleinen" waren. Kyla und Foggy heißen die. Die denken, sie sind auch noch jung, dabei sind die schon 2 oder werden es bald.

Fynn hat uns dann gleich gezeigt, wie wir in die Dreckwäsche schlüpfen können und uns da ein Nest bauen. Das ist prima, auch wenn uns Frauchen dann immer rausholt, wenn sie uns erwischt. Aber es gibt ja noch die Hängematte und so, wo wir so viel klettern dürfen, wie wir wollen.

Gestern sind wir dann nach ganz langem Auslauf mit den anderen in einen gaaaaanz großen Käfig gezogen. Jetzt können wir noch mehr rumlaufen.

Wir schicken Euch ein paar Fotos von unserem neuen Zuhause mit und von uns, damit Ihr wisst, daß es uns gut geht.
Wenn Ihr mögt, schicken wir Euch mal wieder welche. :-)

Viele liebe Grüße, ganz besonders an das Mädchen, was uns immer rausgenommen und mit uns gekuschelt hat!
Nele und Holly
mit Pia und den anderen